Hotelfachfrau als Forschungsministerin. Und die Bär.

Fachkompetenz ist Nebensache..?

Peter Schmidt: „Das ganze Land ist zum Spielball links-grüner Ahnungsloser geworden – und zu links-grün zähle ich gute Teile der Union, die nichts weiter mehr sind als „her-masters-voice“. Schwindsüchtige, die sich als das blühende Leben geben, geistige Habenichtse, richten unsere Industriegesellschaft hin.“

Klaus Kelle im Focus:

https://www.focus.de/politik/experten/kelle/kritik-merkels-personalueberraschung-so-stell-ich-mir-ministerin-vor-autor-macht-sich-ueber-unerfahrene-karliczek-lustig_id_8552922.html

Und auch Bayern:

GANZ VORNE in puncto Digitalisierung und Kompetenz.

genießen Sie mit mir:

die großartige Dorothea Bär.

http://www.huffingtonpost.de/entry/heute-journal-mariette-slomka-zdf-dorothee-baer-digital_de_5a9e50e0e4b089ec353e3c53

(und das nach nem Hack ’n‘ Talk im x UnternehmerTUM der TU in Garching…!)
Und so hätte ein intelligenter Beitrag ausgesehen:
https://www.linkedin.com/pulse/digitalisierungsstrategie-f%C3%BCr-deutschland-kurt-brand

Unsere Forschungsministerin? Ich dachte schon: „Die kenn‘ ich von früher!“- aber kann ja nicht sein…

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.