ICOs – hat der Wildwuchs ein Ende?

Es sieht so aus.
Nach regulatorischen Eingriffen in den US, China und Japan: Achterbahn- Talfahrt für CryptoMärkte! (via telegram Gruppe: GermanICOgroup)

CryptoWährungen – US- Securities and Exchange Commission versucht, ein für allemal zu zügeln:
https://www.wraltechwire.com/2018/03/08/sec-warning-triggers-plunge-in-bitcoin-digital-currency-values/

Japans Finanzwächter hat am Donnerstag gegen sieben digitale Devisenbörsen im ganzen Land administrative Maßnahmen ergriffen und zwei von ihnen damit beauftragt, die erste derartige Strafe gegen Kryptowährungsbörsen einzustellen
https://mainichi.jp/english/articles/20180308/p2g/00m/0dm/063000c

Chinesische Internet-Finanzaufsichtsbehörden haben den Zugang zu den Social-Media-Konten im Wechat-Netzwerk einiger Übersee-Bitcoin-Börsen blockiert https://news.bitcoin.com/chineses-internet-regulators-block-cryptocurrency-exchanges-social-media/

„Per the U.S. Financial Crimes Enforcement Network, both developers and exchanges involved in the sale of ICO-derived tokens will be liable to register as a money transmitter. Among other things, they must comply with the relevant statutes around anti-money-laundering (AML) and know-your-customer (KYC) rules. SEC Chairman Clayton said last month „I believe every ICO I’ve seen is a security…“

(automatische Übersetzung von hier🙂

“ nach dem US-finanziellen werden sowohl Entwickler als auch Börsen, die am Verkauf von Ico-Abgeleiteten Marken beteiligt sind, als Geld-Sender registriert sein. Unter anderem müssen sie die einschlägigen Statuten rund um die Bekämpfung der Geldwäsche (aml) und der „Know-Your-Kunden“ (Kyc)-Regeln einhalten. Der Vorsitzende Clayton sagte letzten Monat “ ich glaube, jedes Ico, das ich gesehen habe, ist eine Security…

Was es bedeutet: auf der Börse ist das nichts neues. Die meisten seriösen Börsen waren relativ gut bei der Einhaltung der Kyc / Aml-Regeln. Interessant an dieser Ankündigung ist die Ausweitung dieser Regeln auf die internationalen Rohstoff Organisationen, einschließlich der sogenannten Utility-Token. Wir müssen warten, um zu sehen, wie die Durchsetzung dieser Regeln schütteln, aber dies könnte zu einer massiv reduzierten Anzahl öffentlicher Token-Verkäufe aufgrund des neuen Niveaus der Kontrolle führen (Privat-nur Verkäufe sind in diesen Tagen bereits immer beliebter geworden). .. Wir befinden uns in einem ganz, ganz anderen Ort mit Icos als im letzten Sommer…

Einführung der privaten Ico

In dieser mittleren Post schlagen Sacks und Stein einen privaten Ansatz zum Token Fundraising vor, um mit den sec-Vorschriften konform zu bleiben:

Einführung der privaten Ico (Pico)
So bringst du Token-Fundraising in die Compliance

Was es bedeutet: wir wollen das nicht zu einem Newsletter-Newsletter machen (siehe unten für ein paar weitere lustige Artikel), aber es ist wichtig, jetzt darüber zu reden. Die wichtigsten Regulierungsbehörden haben ihre Köpfe in Richtung Krypto gehalten, da die Ico-Finanzierung im Jahr 2017 über $ 8 B weiter steigt; wenn das letzte Jahr das Jahr der Ico war, wird dieses Jahr das Jahr der Ico-Verordnung. Das halten des Fundraising-Prozesses privat, wie in diesem Artikel vorgeschlagen, hilft Token-Emittenten bei der Durchsetzung der wichtigsten Regeln und Vorschriften zu bleiben …

Hol dir die ganze Geschichte in Medium über David Sacks und Josh Stein von hier

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.